Ausstellungen

Seine eigenen Bilder in einer Ausstellung zu präsentieren ist etwas ganz Besonderes. Dieses Erlebnis durfte ich schon zweimal genießen. Schon im Jahr 2015 trat meine Fotofreundin Michaela Sewing von Sorceline Photographie an mich heran, ob ich nicht mal Lust hätte, mit ihr zusammen eine Ausstellung zu machen. Ohne lange zu überlegen habe ich ihr zugesagt. Naja, hin und wieder haben wir uns mal über eine Ausstellung ausgetauscht, aber die Pläne nahmen nie irgendwelche konkreten Formen an. Bis April 2016. Da schrieb mich Michaela an, dass sie eine Location für eine Ausstellung klar gemacht hätte. Super! Als sie dann allerdings meinte, dass die Vernissage zur Ausstellung in drei Wochen ist, war mir schon etwas mulmig zumute. Kurzum, wir hatten die drei Wochen Stress, aber es ist uns gelungen pünktlich fertig zu werden.