Über mich

Matthias Thümmler
Mal nicht hinter der Kamera, sondern davor.

Ich heiße Matthias Thümmler und bin seit 1956 gebürtiger Schwabe. Mittlerweile lebe ich in Leipzig, man könnte also sagen, ich bin ein Sachse mit schwäbischem Migrationshintergrund.

 

In meinem Leben kam ich hin und wieder mit der Fotografie in Berührung.  Begonnen hat das Ganze ca. im Alter von 10 Jahren, als ich eine Kodak Instamatic geschenkt bekommen habe. Bei der Kamera waren die Möglichkeiten arg beschränkt, aber Spaß hat es mir gemacht.

 

Dann war lange Zeit Ruhe und mit 25 Jahren kam dann eine Minolta Spiegelreflex. Da es noch das analoge Zeitalter war, war das Hobby doch recht teuer und es gab auch noch nicht die zahlreichen Möglichkeiten, sich weiter zu entwickeln.  Also habe ich das mal wieder sein lassen.

 

2001 brach dann für mich das digitale Zeitalter in der Fotografie an. Zuerst war es eine Fuji FinePix 1300 (1,3 Megapixel), ging über eine Minolta DImage Z3 hin zu meiner ersten Digitalen Spiegelreflexkamera (Sony Alpha 350). Mit der ich auch heute, gerade im Portrait-Bereich, gerne unterwegs bin.

 

Für das Foto möchte ich  mich auch hier nochmal ganz besonders bei meiner Fotofreundin Precious Esmeralda bedanken. Eines der schönsten Bilder, die von mir gemacht wurden. Precious Esmeralda ist nicht nur eine tolle Fotografin sondern auch ein wundervolles Model.